Loriot Abend "Früher war mehr Lametta"

Weihnachten mit Familie Hoppenstedt

 

Zur Weihnachtszeit, begleitet Sie unsere Familie Hoppenstedt wieder in die besinnliche Adventszeit. Während der Vorbereitungen zu den Feiertagen bekommt Mutter Hoppenstedt Besuch von drei Vertretern: "Abgezapft und originalverkork(s)t von Pahlgruber und Söhne", "Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann", dabei will sie es sich mal so "richtig gemütlich" machen. Der greise Opa Hoppenstedt würde am liebsten noch einmal gen Engelland ziehen. Vati Hoppenstedt macht den großen Dialektiker, weil er auf einen gesunden Öko-Weihnachtsbaum Wert legt, gleichzeitig aber bei dem Spiel "Wir bauen uns ein Atomkraftwerk" fröhlich Hand anlegt. Dickis Weihnachtsgedicht besteht lediglich aus „Zicke Zacke Hühnerkacke“. Aber solange im Försterhaus die Kerze brennt, wissen wir – es ist Advent.

 

Es spielen: 

Martina Herzog 

Isabelle Weh 

Ulli Arnold 

Hardy Hoosman 

Uwe Vogel 

Thomas Weidauer

 

Regie: Hardy Hoosman

 

 

Kirchhoffstr.34-36

09117 Chemnitz

 

Telefon:   0371/8747270

email: info@fritz-theater.de

Wir danken dem Kulturbüro der Stadt Chemnitz für die freundliche Unterstützung

Unsere Projekte werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fritz Theater