Gaslicht

Krimi von Patrick Hamilton

 

Inhalt:

Seitdem das Ehepaar Manningham in sein neues Haus gezogen ist, geschehen merkwürdige Dinge. Gegenstände verschwinden auf unerklärliche Weise, um dann anderenorts wieder aufzutauchen. Birgt das düstere Haus Geheimnisse? Oder hat Bella Manningham die Geisteskrankheit ihrer Mutter geerbt, wie es ihr Gatte befürchtet? Warum verlässt ihr Gatte Jack fast jeden Abend das Haus? Flieht er vor seiner irren Frau oder hat er ein Geheimnis? Eines Tages erscheint der pensionierte Polizeidetektiv Rough. Ihn lässt der Mord vor zwanzig Jahren an der Vorbesitzerin des Hauses nicht ruhen - wurden doch die berühmten Juwelen der alten Dame und ihr Mörder nie gefunden.......

 

„Gaslicht“ ist ein Psychokrimi mit einem atemberaubenden Showdown. Uraufgeführt wurde das Stück 1939 in London, die Verfilmung aus dem Jahre 1944 machte es zum Welterfolg.

 

Es spielen: 

Jack Manningham: Hardy Hoosman

Bella Manningham: Isabelle Weh

Polizeidetektiv: Frank Höhnerbach

Lilly:Julia Berger

Silvia Klemm

 

Regie: Hardy Hoosman

Bühne: Jürgen Siegert

 

Kritik Freie Presse Gaslicht
zeitungsseite-2.pdf
PDF-Dokument [179.3 KB]

 


Kirchhoffstr.34-36

09117 Chemnitz


Telefon:   0371/8747270

E-Mail:    info@fritz-theater.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fritz Theater